Jahresrückblick 2020 – schnell erledigt… ;)

Wer das Ziel kennt, kann entscheiden – wer entscheidet, findet Ruhe – wer Ruhe findet , ist sicher – wer sicher ist, kann überlegen – wer überlegt, kann verbessern.
(Konfuzius)

Dem ist nicht viel hinzuzufügen… Das war bis dato mein Motto und wird es auch für 2021 bleiben. Denn es gibt immer etwas zu verbessern! 😉

Und ich bin sehr zufrieden mit mir, denn ich habe mich in diesem Jahr trotz aller Widrigkeiten wieder um einiges verbessert! 🙂 Nicht nur, dass ich in der Familie ins nächste Level aufgestiegen bin und mich seit August stolze Oma nennen darf. 😀 Auch sportlich ist viel weitergegangen…
Meinen Trainingsumfang konnte ich um ein Viertel steigern, im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem habe ich meine persönlichen Bestleistungen bezüglich meiner Jahres-Laufkilometer (501 km 2020 -> 377 km 2019) und meiner Jahres-Radkilometer (8.013 km/90.365 hm 2020 -> 4.605 km/46.644 hm -> 2019) deutlich gesteigert. Die Schwimmkilometer sind durch die Lockdowns zu vernachlässigen, aber dafür haben wir das Kraft- bzw. Stabitraining angezogen, was mir in vielerlei Hinsicht viel gebracht hat.
Bis vor dem neuerlichen Lockdown war ich auch auf dem Tennisplatz wieder stark vertreten und habe mich gerade im Doppel sehr oft über Siege freuen dürfen. Auch in der Winter Challenge (Einzel) habe ich mich ins Semifinale gespielt – leider wurde das Turnier aufgrund von Covid nie fertig gespielt. 😦 Das Halbfinale gegen Eva wäre aber sehr interessant geworden.

Wettkampftechnisch war von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt heuer alles dabei… :-p
Fünf Wettkämpfe stehen 2020 zu Buche:

Gleich zu Beginn 2020 habe ich mich in meinem allerersten Winter Triathlon in St. Jakob /Walde versucht und es hat irre Spaß gemacht! Jederzeit wieder! 😀

Das VRAW (Virtuelle Race Across the West – 1.528 km, gespickt mit 25.000 hm) im Juni war mit Sicherheit das allerhärteste Event, bei dem ich je teilgenommen habe und ich freue mich nach wie vor irre über die Finishermedaille – auch wenn diese nur virtuell vergeben wurde. 🙂 Viel habe ich in diesen zwei Wochen gelernt und eines weiß ich genau: nochmal tu ich mir sowas nicht an! *hahaha* Virtuell mein ich… Das war mehrmals Hölle und zurück!
:-p

Race Around Austria Challenge 2020

RAA Challenge 2020: Zum dritten Mal gestartet, zum dritten Mal DNF – irgendwie will es nicht sein… Details dazu gibt es in einem früheren Blog. Aber ich war sicher nicht das letzte Mal am Start – mit diesem Event habe ich definitiv noch eine Rechnung offen!!! 😉

Hitzendorf 6 h Rennen – 4er Damen: Dieses Rennen kam nach meiner RAA Misere genau richtig! Gedacht als Fun Race mit den besten Mädels ever – Sabine, Karin und Martina, haben wir das Rennen richtig gerockt und den Sieg eingefahren! *woohooo* Mit Euch jederzeit wieder, Mädels! Des war einfach nur der Hammer!

Zum Drüberstreuen habe ich mich Mitte Oktober in meinem ersten WWC MTB Bergrennen auf den Patscha versucht und eine richtige Klatsche kassiert! *haha*
Erkenntnis #1: Zotter Schokolade und Mehrgewicht begünstigen den Rennverlauf nicht, Erkenntnis #2: ein Bergsprinter werde ich in diesem Leben nicht mehr *Punkt*. ABER Spaß hat’s trotzdem gemacht!

DANKE an mein ganzes TEAM, das mich seit Jahren unermüdlich unterstützt und ohne die ich nicht dort wäre, wo ich heute bin! 😀
Allen voran: Physiotherapie Kurtz (Barbara & Matthias), Service für den Körper (Markus Skreiner), Radsport Schmuck, Tösch Training (Andreas) und Hammer Nutrition Austria (Remo & Tamara)
Außerdem DANKE an meine Familie für die Geduld mit mir und speziell an meinen Trainingsbuddy Felix – immer a Gaude mit ihm! 😀

http://www.foto-MAXL.at

So, stay tuned! 😀 Auch 2021 wird wieder ein cooles Jahr und ich freue mich einfach auf alles was noch kommt.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins NEUE JAHR und xund bleiben! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s