TEAM Vorstellung Day #3: Bernhard „Bernitsch“ Platzer

Was fällt mir spontan zu  Bernhard ein? Lachen ohne Ende, Schönwetter-Biker und Technikexperte (aber nicht in Bezug auf Fahrtechnik am MTB :-P)

Bernitsch, selber ein super Biker, ist der dritte der Pacecar-Crew und war auch schon im letzten Jahr bei der Challenge mit dabei. Eigentlich müssten wir das Rennen gemeinsam im 2er-Team fahren (aber das geht nicht, denn es könnte ja regnen…) 😉
Er ist im TEAM unser „Mädchen für alles“ – Navigator, Ersatz-Schrauberling, Fragen-Vorleser – you name it… Solange er nicht bei Schlechtwetter auf dem Bike sitzen muss, kann man von Bernitsch alles haben. 😉
Bernhards Analyse vom letzten Challenge Rennen inklusive seiner „Streckenzerlegung“ hat mir bei den Vorbereitungen auf unser heuriges Abenteuer sehr geholfen! Chapeau!

Für Bernhard bräuchte man bei „Trivial Pursuit“ eine eigene Kategorie: Bike-Equipment und Bike-Klamotten. Dank Bernhards Tips hat GORE bei mir heuer sicher gut verdient…*hahaha* (Ob er wohl Provision dafür gekriegt hat?)

Er ist eine Sickerwitz-Legende und der Spaßfaktor, wenn man mit ihm unterwegs ist, ist dementsprechend hoch! *haha*

Ich bin mir sicher, dass ich speziell einen Satz bei der Challenge von Berni wieder oft zu hören bekommen werde… „A bisserl geht’s schon no auffi, Anita…“

 

Anmerkung: Da Bernitsch nicht selbständig ist, entfällt hier die Werbeeinschaltung! 😉

#raa #challenge #vollmotiviert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s