Tenniscamp und der Verletzungsteufel…

Das heurige Tenniscamp in Novigrad hat leider nicht gut für mich begonnen… Gleich am ersten Trainingstag hab ich mir erneut das Knie verdreht. 😦 Somit werde ich bis Ende der Saison meine „Tenniskarriere“ beenden und im Winter entscheiden, ob und wie es mit Tennis weitergeht. Bis dahin werde ich mich voll aufs Biken konzentrieren!
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die beste Barbara – http://www.physiotherapiekurtz.at – die statt mit mir Tennis zu spielen einen Teil ihrer Freizeit opfert, um mich perfekt mit Physiotherapie zu unterstützen. Ansonsten hätte ich wohl am ersten Abend die Heimreise antreten müssen!

20180503_171044.jpg

Werde die Mädels und Tennis über die nächsten Wochen und Monate furchtbar vermissen… 😦

Heute geht’s bereits weit besser als gestern noch! Am Vormittag konnte ich bereits eine Stunde in der Kraftkammer trainieren und das Pedalieren am Ergo hat auch bereits wieder funktioniert! 😀

Heute am Nachmittag werden wir nach der Physio entscheiden, ob ich kurz mit dem Bike raus darf!

20180502_150423

Am Mittwoch hab ich hier ja bereits eine kurze REC Einheit absolviert. Wäre schön, wenn ich die letzen zwei Tage hier wenigstens g’scheit zum Biken nutzen könnte.

Nächster Stop: Maria Lankowitz Stubalpen Marathon 2018 am 12. Mai! #staytuned

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s